Neuauflage

100 Tage Neuauflage von Grün-Schwarz in BaWü - Bürger ziehen gemischte Bilanz

Baden-Württemberg / Lesedauer: 2 min

Die neue Koalition aus Grünen und CDU ist ziemlich genau 100 Tage im Amt. Wie zufrieden sind die Bürger in Baden-Württemberg mit dem Ministerpräsidenten? Kurz zusammengefasst: mal so, mal so.
Veröffentlicht:18.08.2021, 05:00
Aktualisiert:22.08.2021, 17:57

Von:
Artikel teilen:

Die neue grün-schwarze Koalition ist seit 100 Tagen im Amt - und die Menschen in Baden-Württemberg sind uneins in der Bewertung von Ministerpräsident Winfried Kretschmann .

Eigenlob

100 Tage Grün-Schwarz in BaWü: Zwischen Eigenlob und beißendem Spott

qStuttgart

Laut einer exklusiven Umfrage der Schwäbischen Zeitung mit dem Online-Umfrageinstitut Civey geben 44,7 Prozent der Bürgerinnen und Bürger an, mit der Arbeit des Grünen-Politikers zufrieden zu sein, 42,9 Prozent hingegen sind von dessen Leistung in den ersten Wochen nicht überzeugt. Unentschieden sind laut der Erhebung 12,4 Prozent.

Article Image

BaWü-Sonntagsfrage: Grüne verlieren an Zustimmung

Deutliche - und sicher erwartbare - Unterschiede zeigen sich mit Blick auf die Wahlabsicht der Befragten. Die große Mehrheit der Grünen-Wählerinnen und -Wähler, nämlich 80 Prozent, ist mit der Arbeit des einzigen grünen Ministerpräsidenten zufrieden. Bei den Anhängerinnen und Anhängern des Koalitionspartners CDU sind es mit knapp 49 Prozent hingegen deutlich weniger.

Am unzufriedensten sind übrigens die AfD-Wählerinnen und -Wähler. Nur 6,9 Prozent stellen Kretschmann nach den ersten 100 Tagen ein gutes Zeugnis aus.

Article Image

Insgesamt haben die Grünen in Baden-Württemberg seit der Vereidigung der Regierung am 12. Mai in der Wählergunst verloren. Wäre am kommenden Sonntag Landtagswahl, käme die Partei von Ministerpräsident Kretschmann auf 28,9 Prozent. Das ist das Ergebnis des Baden-Württemberg Monitors von Civey.

Damit wäre die Partei zwar immer noch stärkste Kraft; am Wahltag Mitte März hatten die Grünen aber noch 32,6 Prozent der Stimmen geholt.

Laut der BaWü-Sonntagsfrage käme die CDU, wie auch am Wahltag, hinter den Grünen auf Platz 2 mit 24,1 Prozent. Steigern könnten sich demnach FDP (ein Plus von 2,5 Prozentpunkte auf 13 Prozent) und die AfD (ein Plus von 2,3 Prozentpunkten auf 12 Prozent).

Article Image