Siebenbürgenstraße

Falsche Strecke: Mann beleidigt Busfahrer

Wangen / Lesedauer: 1 min

Falsche Strecke: Mann beleidigt Busfahrer
Veröffentlicht:31.05.2017, 17:06
Aktualisiert:23.10.2019, 05:00

Von:
Artikel teilen:

Ein 64-jähriger Mann musste am Dienstagnachmittag gegen 15.15 Uhr kurzzeitig zur Feststellung seiner Personalien in Gewahrsam genommen werden, nachdem er in einem Stadtbus in der Siebenbürgenstraße den Fahrer massiv beleidigte.

Grund für sein Verhalten war laut Polizeibericht, dass ihm der Fahrer erklärte, nur im Stadtgebiet Wangen zu fahren, und nicht wie vom 64-Jährigen gewünscht, bis nach Isny. Auch gegenüber den verständigten Beamten zeigte sich der Mann völlig uneinsichtig, beleidigte sie und verweigerte die Angabe seiner Personalien, weshalb er zur Dienststelle verbracht werden musste. Da in seiner Geldbörse der Ausweis aufgefunden und damit seine Identität festgestellt werden konnte, konnte der 64-Jährige wieder entlassen werden. Gegen ihn wird wegen Beleidigung ermittelt.