Firmenphilosophie

Das Team Z + F läuft 136 Runden für die Organisation Hope

Wangen / Lesedauer: 1 min

Das Team Z + F läuft 136 Runden für die Organisation Hope
Veröffentlicht:30.06.2022, 09:19

Von:
Artikel teilen:

Zoller + Fröhlich unterstützt seit vielen Jahren Organisationen in der Region, die sich national und international in den unterschiedlichsten Bereichen engagieren. Der Mensch im Mittelpunkt des Unternehmens war schon immer Teil der christlich geprägten Firmenphilosophie und ist auch in diesen herausfordernden Zeiten Leitbild für Familie Fröhlich. „Meine Mutter und mein Vater haben diese Unternehmenswerte stark geprägt“, sagt Cathrin Fröhlich und ergänzt, „und diese Werte versuchen wir mit unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen zu teilen und an die nächste Generation weiterzugeben.“ So stand die Teilnahme der Firma beim Altstadtlauf ganz in diesem Zeichen. Unterstützt wird die Organisation Hope. „Hope ist die größte Hilfsorganisation in Deutschland, die schwerstkranke Kinder und deren Eltern in der Ukraine unterstützt. Sie liefert medizinisches Material und Geräte an Kinderkliniken, Waisenhäuser, Kindergärten, Pflegeheime, Geburtshäuser und Schulen.“, heißt es in der Pressemitteilung. Das Team von Zoller + Fröhlich holte beim Altstadtlauf Platz zwei. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und Freunde von Zoller + Fröhlich liefen insgesamt 136 Runden. Für jede gelaufene Runde kommen Hope 10 Euro zugute. „Wir freuen uns sehr über die Leistung unserer Mitarbeiter*innen und über die tolle Organisation des Altstadtlaufs“, sagt Dr.-Ing. Christoph Fröhlich, Geschäftsführer von Zoller + Fröhlich, „uns ist es wichtig, Menschen in Kriegsgebieten zu unterstützen und ihnen in der aktuellen Situation zu helfen.“