Fast sieben Prozent

171 Autofahrer zu schnell auf A 96 unterwegs

Wangen / Lesedauer: 1 min

Mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 152 km/h sind der Polizei am Montagvormittag 171 Verkehrssünder ins Netz gegangen. Das berichtet die Polizei.
Veröffentlicht:24.01.2023, 01:00

Von:
Artikel teilen:

Mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 152 km/h sind Beamten des Verkehrsdienstes Kißlegg am Montagvormittag 171 Verkehrssünder ins Netz gegangen. Das berichtet die Polizei.

Urteil

Nach Juwelier-Blitzraub muss ein weiterer Täter in Haft

qRavensburg

Einsatz der Feuerwehr

Maschinenschopf brennt in Eglofs

qArgenbühl

Corona-Statistik

Land meldet zwei weitere Todesopfer im Kreis Ravensburg

qRavensburg

Die Polizisten überwachten auf der A 96 auf Höhe des Tunnels Herfatz in Fahrtrichtung München die dort geltende Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h. Fast sieben Prozent aller gemessener Fahrzeuglenker waren dabei zu schnell unterwegs und müssen mit einem Bußgeld, drei von ihnen zudem mit einem Fahrverbot rechnen.