StartseiteRegionalRegion Allgäu„Von Null auf Hundert“

Meine Heimat

„Von Null auf Hundert“

Wangen / Lesedauer: 1min

Landfrauen feiern in Neuravensburg Fasnet mit Zeitreise
Veröffentlicht:12.02.2024, 13:17
Artikel teilen:

Bei strahlendem Sonnenschein stürmten wieder fantasievolle Mäschkerle die Turnhalle in Neuravensburg zur Landfrauen-Fasnet 2024.

Nachdem die Plätze gesichert waren, eröffneten wir, die Landfrauen Neuravensburg, mit unserem traditionellen Einmarsch den Nachmittag. Weiter ging es mit einer Zeitreise gemäß unserem diesjährigen Motto „Von 0 auf 100“ - unser Leben vergeht, grad noch ein Mädchen, die Oma nun steht. Die unzähligen Kostümwechsel gelangen reibungslos und unsere Zeitreise wurde mit viel Applaus belohnt.

Unser Gast war in diesem Jahr die Stepptanzgruppe TipTapToe unter der Leitung von Judith Endraß. Mit abwechslungsreichen Tänzen sorgte die Gruppe für beste Unterhaltung. Das grandiose Kuchen- und Tortenbuffet war wieder beeindruckend und wurde regelrecht erstürmt. Ein herzliches Dankeschön an die vielen fleißigen Kuchenbäckerinnen. Ein weiteres Highlight waren Hedi Throner und Steffi Jarde in ihrem Sketch ohne Worte. Wir kennen nun alle Schminktricks der Landfrau mit Materialen aus der Küche, um so schön wie eine Businessfrau auszusehen.

Weiter ging es durch den Nachmittag mit Stimmungsliedern des Duos Herbyjana, welches die Mäschkerle auf die Tanzfläche zog. Auch Maria Flink alias Hedi Throner schaute wieder vorbei und erklärte uns wieder sehr patent ihre Sicht der Dinge. Viel zu schnell war der Nachmittag vorbei. Dankeschön an alle Mäschkerle, Helfer und Gäste für die ausgelassene Stimmung, euren Applaus und euren Einsatz zum Gelingen der Landfrauen-Fasnet. Wir sehen uns 2025.


Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Veranstaltern, Kirchengemeinden und Initiativen, Schulen und Kindergärten verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernimmt schwäbische.de keine Gewähr.