StartseiteRegionalRegion AllgäuUrlauUrlau hat wieder einen Schubkarrenmeister

Faschingssamstag

Urlau hat wieder einen Schubkarrenmeister

Urlau / Lesedauer: 1 min

Urlau hat wieder einen Schubkarrenmeister
Veröffentlicht:08.03.2011, 10:40

Artikel teilen:

Am Faschingssamstag haben sich am Nachmittag viele Teilnehmer sowie zahlreich von nah und fern erschienenen kostümierten Gäste zum „legendären Urlauer Schubkarrenrennen“ getroffen. Es gingen an diesem Tag zwei Teams an den Start, die schon vor 37 Jahren gemeinsam diese Aufgabe meisterten. Das jüngste Teilnehmergespann war 14 und 16 Jahre alt. Als alle 27 Teams das Ziel sicher erreicht hatten, ging es in die Dorfhalle und man wartete gespannt auf die Siegerehrung. Gewertet wurde in den Kategorien Herren, bei dem das Team Manfred und Anton Heinz den Meistertitel holte. Bei den Damen wurde das Team Tanja Ruf und Cornelia Schwenk Schubkarrenmeister, in der Kategorie gemischtes Team holten Dietmar Peter und Sabine Rundel den Titel. Einen Sonderpreis gab es für das originellste Gespann den Walter Hummel und Simon Netzer mit ihrem Polizei-Schubkarren bekamen.