StartseiteRegionalRegion AllgäuLeutkirchWie Martin den Mantel teilen

Mantelteil

Wie Martin den Mantel teilen

Leutkirch / Lesedauer: 1 min

Valentin und Constantin Künst sammeln wieder warme Winterkleidung für Bedürftige
Veröffentlicht:09.11.2020, 16:46

Artikel teilen:

Die beiden Mutmacher Valentin (13) und Constantin (11) Künst aus der Kirchengemeinde St. Martin in Leutkirch rufen zum „Mantelteilen“ auf. Von Montag, 9., bis Freitag, 13. November, kann immer von 16 bis 18 Uhr im Chillix (Marienplatz 15 in Leutkirch) gut erhaltene Winterkleidung abgegeben werden. Jacken, Mützen, Handschuhe oder Schals – über alles, was warm hält, freuen sich die beiden Jungen und ihre Helfer, heißt es in einer Pressemitteilung der Kirchengemeinde.

Wie schon der heilige Martin vor rund 1700 Jahren seinen Mantel mit den Menschen geteilt hat, wollen die Mutmacher der Kirchengemeinde mit dieser Aktion seinem Beispiel folgen. Bereits im vergangenen Jahr hätten die zwei jungen Leutkircher demnach eine Jackensammelaktion mit dem städtischen Jugendhaus ins Leben gerufen. Damals gingen rund 1000 Winterjacken an Kleiderstellen in Kißlegg und Ravensburg.

In diesem Jahr werden alle gesammelten Kleidungsstücke laut des Berichts an die Aktion Hoffnung Rottenburg Stuttgart gespendet. Die Kleidung kommt bedürftigen Menschen in der Region zu Gute oder wird zum Teil an ärmere Länder wie Afrika oder Südamerika verschifft. Nicht mehr verwendbare Kleidung wird in ihre Bestandteile zerlegt und als Rohstoff in verschiedenen Bereichen weiterverarbeitet.