Vespertafel

Ein Fest für Daheimgebliebene

Leutkirch / Lesedauer: 4 min

Sommerfestival Leutkirch startet am 3. August - Was alles geboten ist
Veröffentlicht:28.07.2022, 17:42

Von:
Artikel teilen:

In diesem Jahr können die Menschen den Sommer wieder so richtig genießen. Auch die, die noch nicht in den Urlaub fahren oder einfach daheim bleiben. Denn am Mittwoch, 3. August, startet wieder das Altstadt-Sommerfestival in Leutkirch mit einer riesigen Vespertafel um 18.30 Uhr, die zum gemeinsamen Vesper einlädt und sich vom Marktplatz aus durch die Marktstraße ziehen wird. Unter dem Motto „Leutkirch vespert“ ist jeder eingeladen, mit Familie, Freunden oder Arbeitskollegen und einem Picknickkorb in die Innenstadt zu kommen. Die Veranstalter fordern in einer Pressemitteilung die Leutkircher dazu auf: „Bringt euer Lieblingsessen zusammen mit eurem eigenen Geschirr mit, Getränke gibt es vor Ort.“ Für gute Unterhaltung sorgen verschiedene Leutkircher Musikgruppen: Fürst-Georg Fanfarenzug Leutkirch, Verstehen Sie Brass, Hofenbrass und die Achtaler Musikanten. Generell wird es an den zwölf Tagen genug Programm für jedermann geben, egal ob groß oder klein, jung oder alt. Ein Überblick:

Für Kinder gibt’s ab Donnerstag, 4. August, bis zum 12. August ein tägliches Kids-Programm. Um 10.30 Uhr und 15.30 Uhr können die Kinder als Piraten auf die Suche nach einem Schatz gehen. Um 16.15 Uhr startet die Kinderanimationsshow auf der Open-Air-Bühne am Rathaus.

Am Donnerstag, 11. August beginnt um 9.30 Uhr der große Leutkircher Kindertag unter dem Motto „Kinder an die Macht!“ von der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg. Unter den Attraktionen dsind Kinderkarussell, Ponyreiten, Kuscheltierklinik vom DRK , Kinderschminken, Bastelaktionen oder auch Kids Bingo mit Orry & Friends vom Center Parcs Park Allgäu und Bliems Bunte Bühne. An diesem Tag findet jedoch nicht nur der Kindertag statt, sondern auch der Sommernachtstraum mit dem Pianisten Murat Parlak ab 20 Uhr.

Durch das große Beachvolleyballfeld wird mitten in Leutkirch das Gefühl von Urlaub, Sonne, Sommer vermittelt. Hier finden fast täglich spannende Volleyballspiele statt. Wer eher Lust auf ruhige und lustige Stunden hat, ist beim Freiluft-Kino genau richtig.

Am GHS Adenauerplatz kann fast täglich um 21.15 Uhr Komödien oder Dramen anschauen. Am Donnerstag, 4. August ist Bundesstart der neuen Komödie „Gugelhupfgeschwader“. Die Insel der Besinnung findet täglich vom 6. bis 13. August um 19 Uhr in der evangelischen Gedächtniskirche statt. Wer es richtig sportlich will, kann am Samstag, 13. August, beim MTB Event mit VBAO Duathlon in der Innenstadt mitfiebern. Der Start ist um 13 Uhr und die Startnummernausgabe ab 12:30 Uhr.

Ein Höhepunkt die große „K4-Nacht“ Kunst-, Kultur-, Kommerz- und Kneipennacht am Freitag, 5. August. In den Kellern, Lagerräumen und unter freiem Himmel der gesamten Altstadt sind Malereien, Grafiken, Zeichnungen und Bildhauereien von vielen namhaften Künstlern zu sehen, Live-Bands spielen und Kulinarische Köstlichkeiten werden serviert. Gaukler und Straßenmusiker werden durch die Gassen ziehen und es findet Akrobatik und eine Feuershow statt. Delta-Möbel bietet dieses Jahr wieder prickelnden Sekt, Kunst, Musik, Showtanz und zahlreiche Parkplätze. Um 23 Uhr findet das große Sommernachts-Feuerwerk über den Dächern der Altstadt statt.

Die Orgelmatinee zur Marktzeit mit Nocolò Sari in Venedig, findet am Samstag, 6. August, um 11.15 Uhr in der Kirche St. Martin statt. Am Sonntag, 7. August, tritt ab 19 Uhr der Sänger, Entertainer und Moderator Chris Metzger Live auf dem Marktplatz auf. Am Montag, 8. August, gibt es auf der Open-Air-Bühne am Rathaus den „Talk vorm Bock“ mit Andreas Wolf, Susanne Joser, Wolfgang Metz und Karl-Anton Maucher als Moderator. Musikalische Unterstützung kommt von der Band „Just Friends“.

Das Gypsy Rumba Quartett „De Nada“ spielt am Mittwoch, 10. August, ab 19 Uhr auf dem Marktplatz. Am Freitag, 12. August, steigt ab 18 Uhr die Mega Dance Night. Dazu stehen auf der Leutkircher Showbühne Sänger von Joy of Voice und ein Ukrainischer Chor mit insgesamt über 100 Akteuren. Um 20 Uhr beginnt hinter der Festhalle die Dirndl- und Lederhosenparty mit „Die Jungen Illertaler“.

Mit dem „Level Sixteen“-Allgäu Festival, geht es am Samstag, 13. August ab 18 Uhr mit angesagten DJ’s in den Endspurt. Das Tanzen unter freiem Himmel hinter der Festhalle ist für alle ab 16 Jahren.

Ebenfalls auf dem Marktplatz bringt am Sonntag, 14. August, Joy of Voice – Stage Art einen Mix aus Gesang, Tanz und Darstellung auf die Bühne. Der Festivalausklang am Sonntag, 14. August, ist das bekannte „Quietsche-Enten-Rennen“. Anschließend findet im Feuerwehrpark die Siegerehrung statt, mit Hüpfburg und Bewirtung mit Getränken und Grillwurst. Außerdem um 17 Uhr die klassische Soiree im Teehausgarten des Kinderheims St. Anna (nur bei guter Witterung).