Spielmobil

Kinderschutzbund-Spielmobil sieht wieder aus wie neu

Isny / Lesedauer: 1 min

Kinderschutzbund-Spielmobil sieht wieder aus wie neu
Veröffentlicht:29.11.2013, 18:55
Aktualisiert:24.10.2019, 19:00

Von:
Artikel teilen:

Kunterbunt und fast wie neu steht es da, das Spielmobil des Kinderschutzbunds Isny. Dass dieser Caravan bereits 22 Jahre auf dem Buckel haben soll, ist – außer an der Form – kaum zu erkennen. Rainer Pscheidl, Sicherheitsbeauftragter der Firma Dethleffs und gleichzeitig Isnyer Gemeinderat, hat im dortigen Ausschuss der Arbeitsgemeinschaft Kinder, Jugend und Familie erfahren, dass das Spielmobil von Unbekannten am Dach beschädigt wurde.

Da auch das Dachfenster herausgerissen wurde, war der Caravan nicht mehr vor Feuchtigkeit geschützt. Pscheidl setzte sich dafür ein, dass das Spielmobil wieder voll einsatzfähig ist. Sein Arbeitskollege Rainer Emmermacher erklärte sich sofort bereit, die notwendigen Reparaturen zu übernehmen. Sylke Roth, Leiterin der Dethleffs-Family-Stiftung, sagte zu, die Materialien und Ersatzteile zu spendieren.

Vergangene Woche waren die Reparaturarbeiten beendet. „Das Spielmobil ist das ganze Jahr gut ausgebucht, ob beim Kinderferienprogramm, in Kindergärten, auf Spielplätzen oder bei Festen. Es ist überall gerne gesehen“, erklärt Kathrin Mengesdorf-Götz, Vorsitzende des Kinderschutzbunds. Unser Foto zeigt (von links) Sylke Roth, Leiterin der Dethleffs-Family-Stiftung, Rainer Pscheidl, Firma Dethleffs, Kathrin Mengesdorf-Götz, Vorsitzende des Kinderschutzbunds und Dethleffs-Mitarbeiter Rainer Emmermacher.