Hergatz

Keine Verletzten bei Verkehrsunfall in Hergatz

Hergatz / Lesedauer: 1 min

Auf der Kreisstraße LI 7 zwischen Wohmbrechts und Heimenkirch hat sich am Montagabend ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Autos ereignet. Eine 54-jährige Frau war mit ihrem Fahrzeug in Richtung Heimenkirch unterwegs und kam laut Poliziei aufgrund erhöhter Geschwindigkeit bei den winterlichen Straßenverhältnissen ins Schleudern. Das Auto der 54-Jährigen geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Glücklicherweise wurde bei dem Zusammenstoß der Fahrzeuge niemand verletzt. Den entstandenen Schaden beziffert die Polizei auf 5000 Euro.
Veröffentlicht:24.01.2023, 01:00

Von:
Artikel teilen:
Bereits registriert?

Registrieren Sie sich jetzt, um weitere Artikel lesen zu können

  • Kostenlose Artikel unbeschränkt lesen
  • 3 exklusive Plus-Inhalte pro Monat gratis
  • Persönliche Heimatregion auswählen
  • Lieblingsinhalte auf der Startseite finden
  • Kostenlos registrieren