Heimat

Möhrchen und Co. startet wieder

Leutkirch / Lesedauer: 2 min

Liebe zum Ehrenamt bei jedem Bissen
Veröffentlicht:30.06.2022, 18:16

Von:
Artikel teilen:

Am Mittwoch, 29. Juni trafen sich nach langer Zeit wieder einige Damen von Möhrchen und Co. Ihr Ziel: zum Auftakt etwas kleines aber feines zu Essen kochen.

Um 10 Uhr besuchte Ehrenamtskoordinatorin Claudia Wahl die Damen in der Küche des katholischen Gemeindehauses. Sie waren schon mitten bei der Arbeit und es herrschte eine freudige und glückliche Stimmung. „Diese Stimmung schmeckte man auch in jeden einzelnen bissen.“ Schwärmte Wahl nach dem Mittagessen. Es gab Leberkäse mit „dem besten Kartoffelsalat den ich seit langem gegessen habe. So muss Kartoffelsalat sein.“ Auch die liebevolle Tischdekoration spiegelte die Stimmung wieder. Klein und fein.

Vor Corona kochten die Damen für bis zu 70 Personen. „Durch Corona fehlen leider nun einige Leute, sowohl bei unseren Gästen als auch einigen unseren Ehrenamtlichen“, erzählt Susanne Burger von der Aktion Herz und Gemüt, die durch die Friedrich-Schiedel-Stiftung gefördert wird. „Aber die, die noch da sind, freuen sich darauf wieder los legen zu können.“ Dabei teilen sich die Damen immer sehr gut auf. Wo die eine ein- bis zweimal im Monat zum Kochen kommt, erledigt die andere die Einkäufe und die nächste kümmert sich um die Tischdekoration. So kann sich jeder der will beteiligen, ohne permanent helfen zu müssen.

Im Juli wird noch jeden Mittwoch gekocht, bevor es in die Sommerpause geht. Im September geht es dann wieder weiter. Wer mehr über das Projekt erfahren möchte, die Hausmannskost probieren möchte, oder sogar helfen möchte, kann sich bei Susanne Burger (07561/ 87-180; [email protected]) melden.