Heimat

Frühlingsregatta - diesmal offiziell

Wangen / Lesedauer: 2 min

Viel Spaß hatten alle beim Startschuss 2022
Veröffentlicht:31.05.2022, 19:30

Von:
Artikel teilen:

Nach zwei Jahren ohne offizielle Vereinsregatta konnte mit der Frühlingsregatta am Wochenende 7. und 8. Mai wieder das erste Regattawochenende stattfinden. Nachdem wir die Entscheidung zur Durchführung bei dem aktuell noch geringen Wasserstand erst am Wochenende davor treffen konnten, haben wir unter der Woche kurzfristig die Stege gewassert und dann am Freitagabend mit einigen Freiwilligen die Untiefen mit Hilfe von Pfählen und Sperrbändern abgesichert.

Am Samstag ging es dann nach dem Aufbau der Boote und einer kurzen Steuermannsbesprechung sowie Auffrischung der Regattaregeln durch die Regattaleitung los. Die Teilnehmerzahl war geringer als die erfreulichen Anmeldezahlen erwarten ließen, da einige kurzfristig krank geworden sind oder nicht das richtige Boot zur Hand beziehungsweise das vollständige Equipment dabei hatten. Für die restlichen Teilnehmer herrschten bei leichtem Sonnenschein und zwei bis drei Windstärken super Bedingungen auf dem Wasser, wobei wir unterbrochen von einer Kaffee- und Kuchenpause vier spannende und spaßige Wettfahrten segeln konnten. Nach einem leckeren Abendessen wurde der Abend gemeinsam mit der zahlreich angereisten DLRG Metzingen sehr gesellig und wir feierten das Stattfinden der ersten Frühlingsregatta seit 2019 bis in die frühen Morgenstunden.

Am Sonntag herrschten dann noch bessere Bedingungen und so startete die Regattaleitung pünktlich bei zwei bis drei Windstärken in den zweiten Wettfahrtag. Auch diese konnten „trocken“ über die Bühne gehen, obwohl hin und wieder mächtige Wolken und auch Böen über den Weiher fegten. Die vier Laser und auch die zwei Zweihand-Boote hatten einiges zu tun, auch der Opti kämpfte sich tapfer durch die Fluten. Und so wurden, nachdem alle wieder voll im Regattamodus angekommen waren, zahlreiche spannende Duelle in drei weiteren Wettfahrten ausgesegelt.

Zu Mittag waren dann die Läufe beendet und die Crew des Küchenteams kochte wieder leckeres Essen für die Teilnehmer als auch für die Gäste und Familienangehörigen. Bei der anschließenden Siegerehrung gab es dann schöne Pokale und Preise, bevor wir das großartige Regattawochenende bei Kaffee und Kuchen ausklingen ließen. An dieser Stelle vielen Dank an die Regattaleitung, das Küchenteam, die DLRG Metzingen und den zahlreichen Helfern, die das kurzfristige Stattfinden dieser Regatta ermöglicht haben.