Sportlerball

Sportlerball mit Engeln und Trompeten

Bad Wurzach / Lesedauer: 2 min

Der 19. Sportlerball wird die Gäste in die Barockzeit zurückversetzen
Veröffentlicht:29.01.2016, 13:35
Aktualisiert:23.10.2019, 19:00

Von:
Artikel teilen:

Der „19. Sportlerball der Neuzeit“, wie es Organisator Peter Schmode formuliert, wird am kommenden Freitag, 5. Februar, stattfinden. Damit grenzt er die 19 Sportlerbälle der vergangenen Jahre von den davor stattgefundenen Bällen ab, die noch anders strukturiert und organisiert waren.

Dennoch ist es amüsant, dass das Motto des diesjährigen Sportlerballes so gar nichts mit „Neuzeit“ zu tun hat, sondern sich auf die Zeit des Barock beruft (Achtung, genau lesen!): „Oberschäbige Barockstraße – Schaben auf Tour“. Anlass dieses Mottos ist das 50-Jahr-Jubiläum der Oberschwäbischen Barockstraße.

Kurhaus aufwendig dekoriert

Die leichte Abwandlung des Namens sei „närrische Freiheit“, so Reinhard Vincon von den „Freunden des Ungeziefers“. Ursprünglich schwebte die Idee eines Opernballs im Raum, aber man einigte sich schließlich doch auf einen barocken Kostümball. „Auch Wurzach“, erklärt Reinhard Vincon, „ist vom Barock geprägt, nehmen wir zum Beispiel das Schloss.“ Dementsprechend erwartet die Gäste ein aufwendig barock dekoriertes Kurhaus mit Engeln, Wolken, Trompeten, viel Goldpapier und barockem Inventar.

Auch das Programm orientiert sich am Barock, wird sich aber laut den Veranstaltern bis in die Moderne hin ausweiten. So viel sei verraten: Die Turner werden einen barocken Tanz zum Besten geben, zudem werden die Gäste auf eine Radrundfahrt auf der Oberschwäbischen Barockstraße mitgenommen. Selbstverständlich werden auch aktuelle Themen, die die Großgemeinde Bad Wurzach betreffen, nicht ausgespart.

Die Reiter sind dabei

Neben den „Freunden des Ungeziefers“ wird der Sportlerball, übrigens der einzig große verbliebene Fasnetsball in Bad Wurzach, jedes Jahr von Vertretern der verschiedenen Sportvereine geplant. Neben dem TSG Turnen, dem Tennisclub und dem DLRG ist dieses Jahr neu der Reit- und Fahrverein mit großem Engagement zum Organisationsteam gestoßen. Die Arbeit der Organisatoren lohnt sich: „Der Sportlerball genießt auch in den Teilgemeinden Bad Wurzachs einen guten, seriösen Ruf“, betont Peter Schmode. Inzwischen sei es durchaus keine Seltenheit, dass auch Gruppen aus den Dörfern den Fasnetsball besuchen würden.

Musikalisch wird die Band Njoy den Abend begleiten. Zudem verweisen die Veranstalter auf das Jugendschutzgesetz.

Der Sportlerball beginnt am Freitag, 5.Februar, um 20.11 Uhr im Kurhaus in Bad Wurzach. Karten zum Preis von neun Euro gibt es im Reisebüro Weiss zu kaufen.