Entwicklungschance

Seibranz diskutiert über seine Entwicklungschancen

Seibranz / Lesedauer: 1 min

Seibranz diskutiert über seine Entwicklungschancen
Veröffentlicht:02.02.2021, 16:07

Von:
Artikel teilen:

Eine Online-Podiumsdiskussion zum Thema Entwicklung ländlicher Raum in Seibranz findet an diesem Donnerstag, 4. Februar, statt. Teilnehmer sind unter anderen die Bürgermeisterin und mehrere Abgeordnete.

Seibranz steckt aktuell mitten im Prozess Entwicklungsprogramm ländlicher Raum (ELR). Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Seibranz in seinen Strukturen – Wohnen, Arbeiten, Grundversorgung – zu erhalten beziehungsweise zu verbessern.

Mit Personen aus Politik und Wirtschaft möchten die Seibranzer Ortsvorsteherin Petra Greiner und Florian Kiebler als Moderator in einer Podiumsdiskussion mit ihren virtuellen Gästen sprechen.

„Bereits Ende Oktober 2020 war dazu eine Präsenzveranstaltung geplant. Die Pandemie hat uns leider dazu gezwungen, einen neuen Termin festzusetzen. Eine Präsenzveranstaltung ist jetzt zwar immer noch nicht möglich, jedoch möchten wir dieses Thema aber auch nicht erneut aufschieben“, so Petra Greiner.

Die Gäste

Gäste der Diskussion sind laut Mitteilung die Bad Wurzacher Bürgermeisterin Alexandra Scherer ( CDU ), der Bundestagsabgeordnete Josef Rief (CDU), die Landtagsabgeordneten Raimund Haser (CDU) und Petra Krebs (Gründe), Iris Steger, Leiterin Dezernat Kreisentwicklung, Bernhard Schad Vorstand BAG, und André Radke, Geschäftsführender Schulleiter.

Den Link zur Einwahl findet man am Veranstaltungstag auf der Homepage der Stadt Bad Wurzach ( www.bad-wurzach.de ) unter Stadtinfo/Bad Wurzach/Ortschaften/Seibranz.