Leergut

Leergutdiebe in Aichstetten auf frischer Tat ertappt

Aichstetten / Lesedauer: 1 min

Leergutdiebe in Aichstetten auf frischer Tat ertappt
Veröffentlicht:31.05.2011, 14:40
Aktualisiert:25.10.2019, 18:00

Von:
Artikel teilen:

Beim Versuch, große Mengen Leergut vom Areal eines Getränkemarkts zu stehlen, sind in der Nacht auf Montag vier Jugendliche vorläufig festgenommen worden. Das teilt die Polizei mit. Die vier Täter im Alter von 16 bis 18 Jahren waren über einen nach oben gedrückten Zaun auf das Firmengelände eingedrungen. Sie hatten knapp 30 Getränkekisten in ein bereitgestelltes Auto eingeladen und etwa 50 weitere Kisten für den späteren Abtransport deponiert, als ein Anwohner die Polizei verständigte. Ihm war das Tatfahrzeug aufgefallen. Die Beamten des Polizeireviers Leutkirch konnten zwei Personen noch vor Ort aufgreifen. Die beiden anderen Täter waren mit dem Fahrzeug geflüchtet, hatten sich aber auf einem Feldweg festgefahren. Als sie zu Fuß zum Getränkemarkt zurückkehrten, wurden sie von den Beamten erwartet und ebenfalls vorläufig festgenommen. Die vier Diebe wurden später wieder auf freien Fuß gesetzt beziehungsweise an ihre Eltern überstellt. Sie haben sich nun strafrechtlich zu verantworten. Das Diebesgut wurde sichergestellt.