Unser Netzwerk von Spezialisten - wie eine Uniklinik auf dem Lande

Lunge

Hohe fachliche Kompetenz in Diagnostik und Therapie
geht in unseren Kliniken immer einher mit menschlicher Zuwendung. Lungenerkrankungen gehören in die richtigen Hände.

Die Fachkliniken Wangen zählen zu den führenden Zentren für Diagnostik und Therapie von Atemwegs-, psychosomatischen Erkrankungen und Allergien sowie neurologischen Erkrankungen. Um eine rasche, schonende, umfassende Diagnostik und eine wirksame Therapie zu sichern, arbeiten unsere Experten aus mehreren Berufsgruppen als Team interdisziplinär zusammen. Das ist eine unserer Stärken.

Lungenzentrum Süd-West

Das Lungenzentrum Süd-West vereint die Kliniken für Pneumologie, Thoraxchirurgie, Anästhesie und Intensivmedizin sowie Pädiatrische Pneumologie und Allergologie unserer Fachkliniken Wangen und bildet damit ein interdisziplinäres Zentrum für Lungenerkrankungen und Allergien bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, wie es in Deutschland sonst nicht zu finden ist.

Der Vorteil: Durch die enge Zusammenarbeit der Spezialisten ist sichergestellt, dass  Patientinnen und Patienten jederzeit von dem für ihr Krankheitsbild ausgebildeten und erfahrenen Experten behandelt werden. Darüber hinaus besteht eine enge ambulante und stationäre Zusammenarbeit  mit niedergelassenen Spezialisten, etwa in Form wöchentlicher Tumor- oder Videokonferenzen.

Klinik für Pneumologie

Für Patienten mit akuten und chronischen Atemwegs- und Lungenerkrankungen, Allergien, infektiösen Erkrankungen der Lunge, Tuberkulose, interstitiellen sowie bösartigen Lungenerkrankungen und des Rippenfells (Mesotheliom), Erkrankungen der pulmonalen Strombahn und schlafbezogenen Atmungsstörungen bieten wir eine schnelle und effiziente Diagnostik sowie modernste Therapiekonzepte an.

Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin

Wir sind das größte überregionale zertifizierte Zentrum für Beatmungsmedizin und Beatmungsentwöhnung (Weaning) in Baden-Württemberg. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der perioperativen Betreuung der thoraxchirurgischen Patienten einschließlich einer adäquaten Schmerztherapie sowie der Behandlung der intensivpflichtigen Patienten.

Thoraxchirurgie

Klinik für Thoraxchirugie

Das zertifizierte Thoraxchirurgische Zentrum kann alle notwendigen präoperativen Diagnoseverfahren sowie operativen Therapien und die postoperative Nachsorge bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen durchführen. Dazu zählen diagnostische Eingriffe wie Bronchoskopie und Thorakoskopie in Videotechnik, Chirurgie bei Lungenkrebs,  Lungenmetastasen und Rippfellergüssen bzw. -vereiterungen sowie Eingriffe an Brustkorbwand, Zwerchfell und Mittelfellraum.

Pädiatrie

Klinik für Pädiatrische Pneumologie  und Allergologie

Neben allgemeinen akuten pädiatrischen Erkrankungen sind wir spezialisiert auf die Behandlung und Diagnostik bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen mit akuten und chronischen Erkrankungen der Atemwege (einschließlich Tuberkulose und Mukoviszidose), mit Allergien und Neurodermitis sowie mit schlafbezogenen Atemstörungen.

Klinik für Neurologie

Fortschritte in der Diagnostik und in der Therapie haben uns Wege aufgezeigt, Patienten nach Hirnschädigungen gezielt und wirksam zu behandeln. Wir wissen heute, dass das geschädigte Gehirn in der Lage ist, wieder zu lernen. Dadurch können verloren gegangene Fähigkeiten durch Übung zumindest teilweise zurückgewonnen werden. Wir behandeln Patienten mit schwersten neurologischen Erkrankungen, insbesondere Patienten, die ein Schädel-Hirn-Trauma oder einen Schlaganfall erlitten haben.

Rehabilitationsklinik für Kinder und Jugendliche

Rehabilitationsklinik für Kinder und Jugendliche

Wir sind auf die Rehabilitation von Kindern und Jugendlichen mit psychischen, psycho-somatischen Erkrankungen, Sprachentwicklungsstörungen oder Atemwegserkrankungen bzw. Allergien spezialisiert. Unser Ziel ist es, dass Kinder und Jugendliche durch einen Aufenthalt in unserem Hause ihre Lebensfreude zurückgewinnen, ein selbstbestimmtes Leben führen und unbeschwert

erwachsen werden. Sehr wichtig ist uns, Kinder und Jugendliche und ihre Eltern im Umgang mit der jeweiligen Erkrankung zu schulen. Bei jüngeren Kindern nehmen wir eine erwachsene Begleitperson mit auf. Kinder und Jugendliche besuchen während Ihrer Rehabilitation die klinikeigene Heinrich-Brügger-Schule. Der Unterricht erfolgt in kleinen Lerngruppen.

Unsere Ambulanzen

Unsere Stärke ist die Diagnostik für Groß und Klein! All unsere Kliniken bieten entsprechende Ambulanzen in den jeweiligen Fachgebieten.  Gut zu wissen: Patienten haben Anspruch auf eine Zweitmeinung! Diese kann gerne bei uns eingeholt werden.

DKG

Die Fachkliniken Wangen behandeln den Patienten von der Diagnostik über die Therapie inkl. Operation bis zur Nachsorge ganzheitlich.

Die Anzahl der behandelten Patienten (Fallzahlen) eines Jahres entscheidet über die Qualität eines Krankenhauses. Rund 600 Patienten werden hier mit Lungenkrebs jährlich behandelt. Diese Kompetenz von Ärzten und Operateuren sichert den Patienten wertvolle Lebenszeit. Nach der Diagnose Lungenkrebs geht es nicht nur darum, schnell und wohnortnah einen Termin zu bekommen. Die Auswahl der richtigen Klinik entscheidet über die Dauer des eigenen Lebens.

Die besondere Expertise zeigt sich in der Zertifizierung zum Lungenkrebszentrum, welches in der Region einmalig ist.

Welche Beschwerden verursacht Lungenkrebs?

  • Husten - länger als vier Wochen
  • blutiger Auswurf
  • neuaufgetretene, akute Atemnot
  • Nachtschweiß
  • Brustschmerzen
  • anhaltende Heiserkeit
  • unfreiwilliger Gewichtsverlust

Meist gelesen

Impfung

Bewirken die Corona-Impfungen schon etwas?

Ende 2020 begannen die Corona-Impfungen, inzwischen haben rund 20 Prozent der etwa 83 Millionen Menschen in Deutschland mindestens eine Dosis bekommen. Etwa jeder Fünfte also, Tendenz steigend.

Auf der anderen Seite sind viele Millionen Menschen noch gänzlich ungeschützt, den zweiten der für den vollen Schutz nötigen Impftermine hatten bisher laut Statistik des Robert Koch-Instituts (RKI) erst etwa 7 Prozent der Bevölkerung. Ebnet Deutschlands Impfkampagne dennoch schon den Weg aus der Pandemie?

Impftermin-Ampel: Hier finden Sie freie Impftermine in der Region

Die Zwangspause ist vorbei: Wochenlang hat die Impftermin-Ampel von Schwäbische.de zu Jahresbeginn Menschen bei der Buchung von Impfterminen unterstützt. Der Erfolg war groß. Doch als die Schere zwischen den wenigen Impfstoff-Lieferungen und der starken Nachfrage nach Terminen immer größer wurde, musste der Service für einige Wochen eingestellt werden.

Das ist jetzt vorbei, die Impftermin-Ampel ist wieder da. Sie zeigt mit einem Ampelsystem Impfzentren der Region an, in denen es gerade freie Termine gibt.

Steinmeier

Trauer um 80.000 Corona-Tote: Steinmeier ruft zum Zusammenhalt auf

Gut ein Jahr nach dem Beginn der Corona-Pandemie haben die Spitzen des deutschen Staates und die Kirchen der fast 80.000 Toten gedacht und den Hinterbliebenen ihr Mitgefühl bekundet. Bei der zentralen Gedenkfeier rief Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zudem die Gesellschaft zum Zusammenhalt auf.

„Lassen wir nicht zu, dass die Pandemie, die uns schon als Menschen auf Abstand zwingt, uns auch noch als Gesellschaft auseinandertreibt“, sagte er im Berliner Konzerthaus am Gendarmenmarkt.