StartseitePolitikVor der Bischofskonferenz: Missbrauchsopfer werden wütend

Frühjahrsvollversammlung

Vor der Bischofskonferenz: Missbrauchsopfer werden wütend

Mainz / Lesedauer: 3 min

Die Vertreter der Missbrauchsopfer fordern vor Beginn der Bischofskonferenz, dass sich die Kirche zu Entschädigungszahlungen durchringt. Bisher gibt es nur pauschal 5000 Euro.
Veröffentlicht:02.03.2020, 20:06

Von:
Artikel teilen:
Bereits registriert?Anmelden

Registrieren Sie sich, um weiterzulesen. Es ist kostenlos und bietet weitere Vorteile.

  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle kostenlosen Artikel im Web und in unserer News App
  • Monatlich 3 exklusive Plus-Inhalte gratis - mit Artikeln, Fotogalerien und Videos
  • Nutzen Sie die neue Merkliste in unserer News App
  • Zugang zur Storybox: Hier können Vereine Beiträge einreichen
  • Zugang zum Trauerportal: Traueranzeigen sehen und aufgeben
Kostenlos registrieren