StartseitePolitikEx-US-Außenminister Henry Kissinger gestorben

Er wurde 100 Jahre alt

Ex-US-Außenminister Henry Kissinger gestorben

Politik / Lesedauer: 1 min

Der frühere US-Außenminister Henry Kissinger ist am Mittwoch verstorben. Der in Deutschland geborene Politiker erhielt 1973 den Friedensnobelpreis.
Veröffentlicht:30.11.2023, 06:37

Artikel teilen:

Henry Kissinger, 1923 in Fürth als Heinz Alfred Kissinger geboren, floh mit seiner jüdischen Familie 1938 vor den Nazis nach Manhattan.  

Von 1969 bis 1975 war Kissinger Nationaler Sicherheitsberater, von 1973 bis 1977 Außenminister der Vereinigten Staaten von Amerika. Im Jahr 1973 erhielt er den Friedensnobelpreis für ein Waffenstillstands- und Abzugsabkommen mit Nordvietnam.

Er verstarb im Alter von 100 Jahren in seinem Haus in Connecticut, wie das internationale geopolitische Beratungsunternehmen Kissinger Associates mitteilte.