Politik

Gesundheit

«Ewige Chemikalien» sollen in EU beschränkt werden

qBerlin/Brüssel

Sie werden die «ewigen Chemikalien» genannt: PFAS finden sich fast überall. Dabei können sie gefährlich für Umwelt und Gesundheit sein. Nun will Deutschland mit vier anderen EU-Ländern dagegen vorgehen.

Waffen für die Ukraine

Ausfuhr von bis zu 178 Leopard-1-Panzern genehmigt

qBerlin

Das Bundeswirtschaftsministerium hat die Ausfuhr von bis zu 178 Kampfpanzern des Typs Leopard 1A5 in die Ukraine genehmigt. Das teilten das Wirtschafts- und das Verteidigungsministerium in Berlin gemeinsam mit. «Wie viele Leopard 1A5 Kampfpanzer tatsächlich an die Ukraine geliefert werden, hängt von den erforderlichen Instandsetzungsarbeiten ab», heißt es in der Erklärung weiter.

Russischer Angriffskrieg

Ausfuhr von bis zu 178 Leopard-1-Panzern in die Ukraine

qBerlin

Die Bundesregierung hatte bereits grünes Licht für den Export von Leopard-1-Kampfpanzern in die Ukraine gegeben. Nun ist klar, um wie viele Exemplare es geht. In Kiew nennt Verteidigungsminister Pistorius ebenfalls konkrete Zahlen.

Migration

Union erhöht Druck auf Ampel-Koalition bei Flüchtlings-Thema

qBerlin

Immer wieder warnen Länder und Kommunen vor einer Überlastung bei der Unterbringung von Flüchtlingen. Der Union ist ein von Innenministerin Nancy Faeser angekündigtes Spitzentreffen aber nicht genug.

Demonstrationen

Wieder Proteste gegen geplante Rentenreform in Frankreich

qParis

Frankreichs Regierung will das Renteneintrittsalter anheben. Auf der Straße gibt es dafür reichlich Kritik. Wieder gibt es Massenproteste und Streiks. Können sie Macrons Vorhaben zu Fall bringen?

Mutmaßliche Spionage

Ballon aus China über Mittelamerika - Peking kritisiert USA

qPeking/Washington/San José

Die Affäre rund um mutmaßliche chinesische Spionageballons dauert an. Peking verstärkt seine Kritik an Washington - die USA versucht die Gemüter zu beruhigen. Ein Ballon wird auch über Costa Rica gesichtet.

Weitere Nachrichten

Russische Invasion

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

qMoskau/Kiew

Seit Wochen toben um die Stadt Bachmut im Donbass blutige Kämpfe. Die Lage für die Ukraine ist schwierig. Experten sehen Vorboten für einen baldigen neuen Vorstoß der russischen Truppen. Der Überblick.

Sicherheitsreport 2023

Was macht der Bevölkerung am meisten zu schaffen?

qBerlin

Krieg, Fluchtbewegungen, Energieknappheit: Wenn eine Krise die andere überlagert, tritt das, was gestern noch große Ängste hervorrief, manchmal etwas in den Hintergrund. Zum Beispiel die Klimakrise.

UN-Bericht

UN: Nordkoreas Hacker stehlen Rekordsummen - Kim rüstet auf

qNew York/Pjöngjang

73 ballistische Raketen feuerte Nordkorea in 2022 ab. Finanziert wird das vor allem durch weltweite Hacker-Beutezüge. Ein Bericht der Vereinten Nationen gibt Einblick in die Cyberarmee Kim Jong Uns.

Pharmabranche

Scholz bei Biontech: Mehr Tempo bei Genehmigungsverfahren

qMarburg

Bundeskanzler Olaf Scholz sagt der Pharmabranche schnellere Genehmigungsverfahren für Fabriken und Forschungsvorhaben zu. Es brauche auch dort das «neue Deutschland-Tempo».

Coronavirus

RKI: Mehr psychische Belastungen bei Kindern in der Pandemie

qBerlin

Der Schutz älterer Menschen stand in der Corona-Pandemie lange im Vordergrund, weniger die Interessen der Jüngsten. Wie die Pandemie deren psychische Gesundheit beeinflusste, hat das RKI sich angeschaut.

Waffengeschäfte

Bundesregierung genehmigt Rüstungsexporte

qBerlin

Propellermaschinen, Funk- und Videoüberwachungstechnik, Kampfhubschrauber: Die Ampel genehmigt Rüstungsexporte ins Ausland - unter den Abnehmern ist auch ein Land in Westafrika.

Krieg in der Ukraine

Melnyk: «Wir brauchen die Luftwaffe, die Marine»

qBerlin

Kiew erneuert seine Forderung, auch Kampfflugzeuge zu liefern und die Marine zu unterstützen. Derweil rechnet das US-Institut für Kriegsstudien mit einer russischen Offensive am 24. Februar.

Internet & Medien

EU will stärker gegen Desinformation vorgehen

qBrüssel

Autoritäre Regime verbreiten im Netz oftmals Desinformationen. Besonders Russlands Kriegspropaganda stellt laut EU eine große Bedrohung für Demokratien dar. Deshalb gibt es Pläne, dagegen vorzugehen.

Wahl zum Abgeordnetenhaus

Wahlleiter: Berliner Wiederholungswahl wird funktionieren

qBerlin

Nun ist es also bald soweit: Gut 16 Monate nach der Pannen-Wahl will Berlin die Schmach tilgen. Der Landeswahlleiter gibt letztmalig Einblicke in die Vorbereitung.

Bundesamtes für Sicherheit

Claudia Plattner wird neue BSI-Präsidentin

qBerlin/Bonn

Die Nachfolge für den ehemaligen BSI-Präsidenten Arne Schönbohm ist gefunden: Die EZB-Mitarbeiterin Claudia Plattner. Erstmals wird somit eine Frau an der Spitze des BSI stehen.