StartseitePanorama„Schtimmt dees“, dass der Penis im Alter schrumpft?

Alltagsfragen im Check

„Schtimmt dees“, dass der Penis im Alter schrumpft?

Wissen / Lesedauer: 4 min

Es ranken sich zahlreiche Mythen um das beste Stück des Mannes, jetzt soll es auch noch schrumpfen. Doch: Es gibt einen Weg, das zu verhindern.
Veröffentlicht:11.02.2024, 10:00

Artikel teilen:

14,52 Zentimeter: So groß soll der durchschnittliche Penis in Deutschland sein – allerdings nicht ein Leben lang. Denn der Penis soll mit zunehmendem Alter schrumpfen. Aber: stimmt das?

TikTok-Arzt verbreitet unschöne Wahrheit

Zumindest einer ist sich sicher, dass dem so ist: Urologe Dr. Edward Zimmerman aus Las Vegas. Seinem TikTok-Account mit dem vielsagenden Namen „dickdocontiktok“ („Penis-Arzt auf TikTok“) folgen über 2,4 Millionen Menschen. Dort erklärt er alles, was Mann über sein bestes Stück wissen muss. Regelmäßiges Thema: die Größe.

Und genau dabei hat der Urologe mit einer Aussage für Furore auf der Social-Media-Plattform gesorgt: „Penisse schrumpfen mit dem Alter, genau wie das Volumen im Gesicht oder am Hals abnimmt.“ Rumms! Aber ist da was dran?

Penis schrumpft nicht automatisch, aber …

Ja, tatsächlich. Zwar ist die Studienlage zu diesem Thema recht dünn, doch zahlreiche Urologen sind sich in diesem Punkt einig. Allerdings: Es gibt kein Alter, ab dem der Penis automatisch von Jahr zu Jahr zu schrumpfen beginnt.

Zahlreiche Begleiterscheinungen des Alters können aber zum fortschreitenden Größenverlust führen. Experten sprechen von bis zu zwei Zentimetern.

Die gute Nachricht vorneweg: Dagegen kann Mann etwas tun. Zunächst aber zu den Gründen fürs Penis-Schrumpfen.

Das sind die Gründe fürs Penis-Schrumpfen

Mit einem Klick auf den Pfeil gelangen Sie zu einer kurzen Erklärung.

Mann kann das verhindern

Wer glaubt, Mann ist seinem Schicksal schonungslos ausgeliefert, denkt zu kurz. Einige Risikofaktoren können ganz einfach minimiert werden.

„Schtimmt dees?“

„Schtimmt dees?“

Hier finden Sie noch mehr kuriose Behauptungen und Alltagsmythen im Check. Mal stimmen sie, mal sind sie reiner Unsinn.

Der wohl einfachste Tipp des TikTok-Urologen Zimmerman lautet: „Use it or lose it.“ Also: benutzen, und zwar oft. Egal ob beim Masturbieren, Vorspiel oder Geschlechtsverkehr: Wenn Blut in den Penis gelangt, wird die Produktion der Sexualhormone angeregt. Das wirkt dem Testosteronmangel und schließlich auch dem schrumpfenden Penis entgegen.

Außerdem kann regelmäßiger Sport für einen möglichst langen Erhalt der Größe beitragen. Denn zum einen treibt auch Sport die Testosteronproduktion an. Zum anderen sagen die verbrannten Kalorien dem überschüssigen Körperfett den Kampf an – der „buried penis“ wird wieder freigeschaufelt.

Für einen schrumpfenden Penis im Alter gibt es Ursachen. Mann kann aber vorsorgen
Für einen schrumpfenden Penis im Alter gibt es Ursachen. Mann kann aber vorsorgen (Foto: David Weinert, Sebastian Winter)