Weltweite Störung

Microsoft Dienste funktionieren wieder

Ravensburg / Lesedauer: 1 min

Microsoft hat am Mittwoch mit technischen Problemen zu kämpfen. Nutzer weltweit hatten keinen Zugriff auf die Online-Dienste des Konzerns.  
Veröffentlicht:25.01.2023, 09:44

Von:
Artikel teilen:

Microsoft meldete am Mittwochmorgen auf Twitter Störungen bei seinen Online-Diensten weltweit. Inzwischen hat der Konzern auf Twitter vermeldet, dass eine Änderung im Netzwerk identifiziert wurde, die für die Störung verantwortlich sein könnte. 

Ein Rollback soll nun Besserung bringen.

Bitte akzeptieren Sie die Marketing-Cookies um diesen Inhalt darzustellen.

Laut einer Service-Seite des Unternehmens waren folgende Programme von der Störung betroffen: Microsoft Teams, Exchange Online, Outlook, SharePoint Online, OneDrive for Business und Microsoft Graph.

Gegen 11 Uhr am Mittwoch waren die Dienste wieder eingeschränkt nutzbar.