Stichwahl

Das wird am Sonntag wichtig

Panorama / Lesedauer: 2 min

Das wird am Sonntag wichtig
Veröffentlicht:29.11.2014, 21:16
Aktualisiert:24.10.2019, 08:00

Von:
Artikel teilen:

Diese Themen werden heute spannend.

Papst-Reise in die

Mit der Feier des orthodoxen Andreasfests und der Unterzeichnung einer gemeinsamen Erklärung mit Patriarch Bartholomäus endet am Sonntag der Papst-Besuch in der Türkei. Zum Abschluss seiner dreitägigen Reise feiert Franziskus am Morgen gemeinsam mit dem orthodoxen Patriarchen das Andreasfest, das der eigentliche Anlass für seinen Besuch war.

Sozialist

In Uruguay will die linke Regierungskoalition Frente Amplio bei der Präsidenten-Stichwahl am Sonntag eine dritte Amtsperiode in Folge erreichen. Der gemäßigte Sozialist Tabaré Vázquez (74) tritt für die Frente Amplio an und gilt als Favorit.

Der Zentralrat der Juden in Deutschland wählt am Sonntag (9.30 Uhr) in Frankfurt/Main einen neuen Präsidenten. Einziger Kandidat für die Nachfolge von Dieter Graumann (64) ist der Würzburger Arzt Josef Schuster (60). Schuster ist seit vier Jahren Vizepräsident des Zentralrats.

Schweizer entscheiden über Zuwanderung, Gold und Steuerprivilegien

Die Schweizer entscheiden am Sonntag, ob die Zuwanderung in die Alpenrepublik drastisch gedrosselt werden muss. Sollte die umstrittene Volksinitiative „Stopp der Überbevölkerung“ angenommen werden, müsste die jährliche Nettozuwanderung gesetzlich auf 0,2 Prozent der Wohnbevölkerung begrenzt werden.

Luftmine wird entschärft: 17 000 Menschen in Dortmund betroffen

Vor der Entschärfung einer 1,8 Tonnen schweren Luftmine müssen sich in Dortmund am Sonntagmorgen 16 500 Menschen in Sicherheit bringen. Die gefährliche Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg war am Mittwoch bei Bauarbeiten auf dem Gelände eines Pumpenherstellers im Stadtteil Hörde gefunden worden. Die mit 1,5 Tonnen Sprengstoff gefüllte Luftmine soll am Mittag unschädlich gemacht werden.

Bundesweites Nikolaustreffen in Köln

In Köln wird an diesem Sonntag (14.00 Uhr) ein bundesweites Nikolaustreffen abgehalten. Eingeladen sind Nikolausdarsteller, die in der Adventszeit Kinder, Familien, Firmen und Verbände besuchen. Hinter dem Treffen steht der katholische Pfarrer und Kreisjugendseelsorger Dominik Meiering.