Summer Breeze dreht die Verstärker auf

Lesedauer: 1 Min
Das Summer Breeze Open Air ist am Dienstag inoffiziell in seine 22. Runde gestartet.
Das Summer Breeze Open Air ist am Dienstag inoffiziell in seine 22. Runde gestartet. (Foto: Franzi Wiedenhöfer)
fwi

Das Summer Breeze Open Air ist am Dienstag inoffiziell in seine 22. Runde gestartet.

Zum Auftakt hat es kleinere Gigs von Bands wie Eat The Gun oder Tragedy gegeben. Bis in die frühen Morgenstunden füllte eine feuchtfröhliche Metal-Disco die Area um die Party-Stage. Traditionell blieb das Infield aber noch geschlossen. Eröffnet wurde das Konzertgelände nämlich erst mit dem Auftritt der Blasmusik Illenschwang am Mittwoch um 15 Uhr. Seit dann gibt es Non-Stop Konzerte bis Samstagnacht mit Bands wie Bullets for my Valentine oder Airborne.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen