KBS und neue Kita feiern Sommerfest

Lesedauer: 3 Min
 Der Oldtimer-Traktor, noch mit Glühkopfmotor, weckte beim Sommerfest großes Interesse.
Der Oldtimer-Traktor, noch mit Glühkopfmotor, weckte beim Sommerfest großes Interesse. (Foto: KBS)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Fast hätte das regnerische Wetter dem diesjährigen Sommerfest der Konrad-Biesalski-Schule (KBS) einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die Verantwortlichen befürchteten, dass das Event womöglich ins Wasser fallen würde. Am Ende erwiesen sich diese Befürchtungen aber als unbegründet. Von ein paar grauen Wolken ließen sich die Gäste nicht abhalten. Sie strömten in großer Zahl zu dem Fest, das die KBS in diesem Jahr gemeinsam mit der neuen inklusiven Kindertagesstätte „Stromboli“ feierte.

Pünktlich zum Auftakt des KBS-Sommerfests – beim ökumenischen Gottesdienst – schaute an dem Tag sogar die Sonne raus. Was vor allem den Förderverein der KBS freute, der die Besucher zum „Eisradeln“ einlud. Dabei musste innerhalb von einer Minute auf dem Heimtrainer oder einem Motomed die Drei-Kilometer-Marke genkackt werden. Dieser Herausforderung stellte sich eine Vielzahl an Besuchern und hoffte auf den Gewinn: einen Gutschein für das Bauernhofeis, das beim Sommerfest verkauft wurde. Auf dem weitläufigen Schulgelände konnte man sich aber nicht nur sportlich verausgaben.

Ein Traktor von 1940 gehörte zu den Highlights

Es wurden unter anderem auch gemütliche Kutschfahrten und Ausfahrten mit einem Oldtimer angeboten. Ein besonderes Highlight war in diesem Jahr der ausgestellte Oldtimer-Traktor aus dem Jahr 1940. Thomas Steinacker, der Besitzer des Sammlerstücks, erklärte den zahlreichen Bewunderern die Technik und erlaubte vor allem den vielen kleinen Fans natürlich auch ein Probesitzen.

Viel Spaß hatten die Kinder zudem auf der Spielstraße mit verschiedenen Spielstationen. Auf dem Dorfmühlweiher drehten Schlauchboote ihre Runden, und an einem Forellenverkaufsstand und Grill konnten sich die Gäste stärken.

Im Rahmen des Sommerfestes präsentierte sich auch die neue Wörter Kindertagesstätte „Stromboli“ der Öffentlichkeit. Nach knapp einem Jahr Bauzeit wurde die Einrichtung der KBS in der vergangenen Woche feierlich eröffnet (wir berichteten). Eine Vielzahl der Sommerfestbesucher wollte sich von der Kita ein eigenes Bild machen und nahm die Kindertagesstätte in Augenschein. Diese konnte man über den erst kürzlich angelegten Steg am Dorfmühlweiher schnell erreichen. In der Kita wartete auf die Gäste ebenfalls ein buntes Programm mit Kinderschminken, Kino, Kasperletheater und einem Gewinnspiel für Klein und Groß.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen