Grüner Bär verpasst 22-Jährigem Platzwunde

Lesedauer: 1 Min
 Den 22-Jährigen traf eine Bierflasche am Kopf. Er erlitt eine Platzwunde.
Den 22-Jährigen traf eine Bierflasche am Kopf. Er erlitt eine Platzwunde. (Foto: dpa)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Ein vermutlich grüner Bär hat einem 22-Jährigen beim Fasching in Wört eine Platzwunde verpasst. Die Identität des Täters ist nicht bekannt. Wie die Polizei mitteilt, soll der Kostümierte dem Mann eine Bierflasche an den Kopf geworfen haben.

Der Tat sei ein Streit vorausgegangen. Der Unbekannte soll im Festzelt in der Dinkelsbühler Straße einen Freund des 22-Jährigen angerempelt haben. Dadurch kam es laut Bericht zur Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern. Der 22-Jährige war daraufhin dazwischen gegangen.

Der Unbekannte ist circa 1,80 Meter groß und hat eine normale Statur.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen