700 Euro und eine Pizza für Viva con Agua

Lesedauer: 1 Min

Die Konrad-Biesalski-Schule hat an die Initiative „Viva con Agua - Wasser für alle“ 700 Euro gespendet.
Die Konrad-Biesalski-Schule hat an die Initiative „Viva con Agua - Wasser für alle“ 700 Euro gespendet. (Foto: privat)

(ij) - Die Konrad-Biesalski-Schule hat an die Initiative „Viva con Agua - Wasser für alle“ 700 Euro gespendet. Das Geld stammt aus dem Monsterguggen-Konzert an Fasching. Übergeben wurde der Spendenscheck jetzt von Internatsmitarbeiter Timo Menge. Er hatte alle Helfer des Guggenkonzerts zum „Dankeschön-Pizzaessen“ geladen und nutzte die nette Runde, um den Erlös des Konzerts – wie es schon Tradition ist – an den gemeinnützigen Verein zu spenden, der an dem Abend durch Fabian Kohler vertreten war. Der freute sich nicht nur über die großzügige Spende für seine Initiative „Viva con Agua“, sondern auch über die Gratispizza, die ihm an dem Abend serviert wurde.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen