Keltische Nacht in Westhausen

Lesedauer: 2 Min

In schottischer Kluft: Der Projektchor aus Westhausen.
In schottischer Kluft: Der Projektchor aus Westhausen. (Foto: privat)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Zu einem Abend mit irischer und schottischer Folk-Musik lädt der Gesangverein Concordia Westhausen am Freitag, 21. September, ein. Der Konzertabend, den der Gemischte Chor und der Rhythmus-Chor der Concordia gestalten werden, soll einen Querschnitt durch die verschiedenen irischen und schottischenFolkmusikstile bieten.

Neben den beiden Chören unter der Leitung von Dmitry Fomitchev (Gemischter Chor) und Ulrike Roth (Rhythmus-Chor) sind Solist Joachim Kübler, Katharina Senkova am Piano und Marina Sonderegger an der Flöte mit von der Partie. Darüber hinaus bereichern die Kochen Clan Pipe Band aus Unterkochen, das Harfensensemble Sinfonia Keltica aus Aalen und das weit über die Grenzen des Ostalbkreis hinaus bekannte Duo „Ensemble Vision“ mit Katharina Senkova am Klavier und Dmitry Fomitchev an der Violine den Abend.

Guinness und Cider vom Fass

Das Konzert findet am Freitag, 21. September, um 19.30 in der Turn- und Festhalle Westhausen statt. Der Saal öffnet um 18.30 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 12 Euro. Karten gibt es ab 10. September im Vorverkauf ausschließlich bei der Raiffeisenbank Westhausen, Telefon 07363 / 96960 und an der Abendkasse. Die Stühle und Tische sind nummeriert.

Während des Konzerts hat auch der beliebte „Paddy´s Irish Pub“ mit Guinness und Cider vom Fass geöffnet. Die Besucher haben unter anderem die Möglichkeit, bei einer Whiskyprobe mitzumachen, bei der zwei irische und zwei schottische Whiskys verkostet werden. Für Speisen und Getränke ist am Konzertabend bestens gesorgt.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen