Aufgefahren: 10 000 Euro Schaden

Lesedauer: 1 Min

Ein Schaden in Höhe von 10 000 Euro ist am Freitag bei einem Unfall auf der A7 entstanden.
Ein Schaden in Höhe von 10 000 Euro ist am Freitag bei einem Unfall auf der A7 entstanden. (Foto: Friso Gentsch)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Ein Schaden in Höhe von 10 000 Euro ist am Freitag bei einem Unfall auf der A7 entstanden.

Ein 27-jähriger Autofahrer musste am Ende der Autobahn-Ausfahrt an der Anschlussstelle Aalen/Westhausen wegen Rotlicht an der dortigen Ampel anhalten. Hinter ihm hielt ein 42-jähriger Autofahrer ebenfalls an. Ein unmittelbar nachfolgender 40-jähriger Autofahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr hinten auf. Bei dem Aufprall wurde der Wagen des 42-Jährigen auf das Auto des 27-Jährigen geschoben.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen