zt

Die Schülerinnen und Schüler der Franz-Bühler-Grundschule in Unterschneidheim haben am Donnerstag vor den Ferien Fasching in der Schule gefeiert. Für den „Zeitungstreff“ hat Viertklässler Julius Renz sie darüber einen Bericht verfasst.

In den einzelnen Klassen wählten die Kinder das beste Kostüm. In der vierten Klasse war das Finn Zeller, der als Altpapiertonne verkleidet war, Anna Buchstab als Clown und Leni Vatter als Punkerin.

Danach durften alle im Klassenzimmer Spiele spielen – nebenher machte die vierte Klasse Popcorn. Anschließend machten alle SchülerInnen zusammen eine Polonaise durch das Schulhaus. Kurz darauf kam die Unterschneidheimer Garde und führte Tänze auf – das war so toll, dass alle SchülerInnen danach ausgelassen im Foyer tanzten.

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen