Der Brenztown Blues Club aus Heidenheim sorgte für die musikalische Unterhaltung bei der Hocketse in Walxheim.
Der Brenztown Blues Club aus Heidenheim sorgte für die musikalische Unterhaltung bei der Hocketse in Walxheim. (Foto: hbl)

Der Fliegerverein Walxheim hat am vergangenen Wochenende 40. Vereinsjubiläum gefeiert. Allerdings mit einem abgespeckten Programm. Der geplante Flugbetrieb mit Gleitschirmen, Drachen oder mit den Ultraleichtflugzeugen war nicht möglich – der Wind blies an dem Sonntag einfach zu stark.

Die steife Brise aus dem Norden verhinderte am Muttertag nahezu jeden normalen Flugbetrieb und machte dem Verein buchstäblich einen Strich durch die Rechnung. So blieben die engagierten Piloten alle am Boden und auch ein möglicher Tandemflug mit einem Gleitschirmpiloten konnte nicht wie geplant angeboten werden. Dennoch fühlten sich die vielen Gäste bei der Hocketse mit dem reichlichen Angebot an Speisen und Getränken samt Kaffee und Kuchen bestens aufgehoben. Für die passende Musik sorgten an dem Tag die Brenztown Blues Club aus Heidenheim, die rund drei Stunden lang in der Fliegerhalle bei ihrer Premiere in Walxheim mit gängigem Blues und Eigenkompositionen überzeugte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen