Auf schneeglatter Straße zu schnell unterwegs war ein 53-Jähriger in Unterschneidheim.
Auf schneeglatter Straße zu schnell unterwegs war ein 53-Jähriger in Unterschneidheim. (Foto: Archiv- Stephan Jansen / dpa)
Aalener Nachrichten

Am Samstag ist es in der Rosswiesenstraße zu einem Unfall wegen Schneeglätte gekommen. Einem 53-jährigen VW-Fahrer brach aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei Schneeglätte das Heck seines Fahrzeuges aus, als er versuchte einer entgegenkommenden 57-jährigen Audifahrerin auszuweichen. Die Fahrzeuge stießen zusammen, so dass ein Schaden in Höhe von ca. 11.000 Euro entstand.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen