Ehrungen beim Liederkranz Unterschneidheim, von links: Stefan Hönle, Andreas Altenburger, Irmgard Kirchenbauer, Manfred Lechner,
Ehrungen beim Liederkranz Unterschneidheim, von links: Stefan Hönle, Andreas Altenburger, Irmgard Kirchenbauer, Manfred Lechner, Katharina Schmitt, Hubert Forster, Gertrud Joas und Matthias Grimm. (Foto: privat)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Beim Liederkranz Unterschneidheim sind im Rahmen der Weihnachtsfeier verdiente und langjährige Mitglieder geehrt worden.

Eröffnet wurde die Feier mi einem Vorabendgottesdienst, der von den Chören des Liederkranzes mitgestaltet wurde. Anschließend trafen sich die Mitglieder im Gasthaus zum Kreuz in Unterschneidheim, wo der Jugendchor Cantamos die besinnliche Feier mit dem Lied „Merry christmas everyone“ eröffnete. Nach einem weiteren gemeinsam gesungenen trug Pfarrer Francesco Antonelli besinnliche Weihnachtsgedanken vor.

Die Vorstandschaft des Vereins bedankte sich anschließend bei allen ehrenamtlichen Helfern mit einem Präsent. Besonderer Dank galt den Chorleitern Hubert Haf (Frauen- und Männerchor und da Capo al fine), Yvonne Haf (Kinderchor), Hannah Conrad und Barbara Humpf (Cantamos) sowie den Dirigenten Josef Stengel und Monika Heppner.

Es folgten die Ehrungen für die aktive und passive Mitgliedschaft sowie die Ehrung von Vereinsfunktionären:

Für 15 Jahre aktive Mitgliedschaft wurde Katharina Schmitt ausgezeichnet. Für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft: Irmgard Kirchenbauer. Für 30 Jahre aktive Mitgliedschaft: Hubert Forster. Für 40 Jahre aktive Mitgliedschaft: Florian Uhl, Andreas Altenburger und Manfred Lechner.

Für 25 Jahre passive Mitgliedschaft: Peter Egetemeyer, Wolfgang Probst, Karl-Heinz Raich, Martin Schuwerk, Thomas Hänle und Norbert Wagner jun.

Für 40 Jahre passive Mitgliedschaft: Richard Christ.

Für 50 Jahre passive Mitgliedschaft: Hermann Bühler und Josef Rieger

Und für 20 Jahre Ehrenamt: Thomas Weik, Matthias Grimm und Hubert Forster.

Zum Abschluss gab Stefan Hönle noch einen kurzen Ausblick auf das neue Jahr. 2019 feiert der Liederkranz Unterschneidheim 1844 sein 175 jähriges Bestehen. Den Beginn der Feierlichkeiten markiert im Frühjahr ein Jubiläumsabend. Weitere wichtige Veranstaltungen im Jubiläumsjahr seien zudem die Unterschneidheimer Festtage und ein geplantes, großes Konzert mit Jungen Chören.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen