Anwohner wünschen sich an dieser Stelle Tempo 30 für Lkw.
Anwohner wünschen sich an dieser Stelle Tempo 30 für Lkw. (Foto: Blauhut)

In der jüngsten Sitzung des Ortschaftsrats Zöbingen ist es unter anderem um die Verkehrssituation im Bereich der Einmündung des Fliederweges in die Bopfinger Straße gegangen. Ortschaftsrat Klaus Buchstab mahnte einmal mehr an, dass es hier für Fußgänger und Radfahrer sehr unübersichtlich und deshalb gefährlich sei. Nicht umsonst hätten Anwohner eine große Hinweistafel für Lkw-Fahrer angebracht, auf der die Brummifahrer darum gebeten werden, vom Gas zu gehen und Tempo 30 zu fahren. Was aber wohl kaum einer macht. Offiziell erlaubt sind in der gut ausgebauten Kurve auch 50 Stundenkilometer. Bürgermeister Nikolaus Ebert kündigte an, dass er mit dem Landratsamt bezüglich einer Verkehrsschau in diesem Bereich der L1060 Kontakt aufnehmen wird. Foto: Blauhut

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen