Tannhausener Wehr übt am Kindergarten

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Die Abteilungswehr Tannhausen wird am Sonntag, 13. Oktober, um 14 Uhr ihre Hauptübung abhalten. Folgendes Szenario soll laut Pressemitteilung dargestellt werden: Die Kinder des Grashüpfer-Kindergartens (Tiergarten Aulendorf) müssen zusammen mit Ihren Betreuerinnen aus ihrem „brennenden“ und „verrauchten“ Kindergarten gerettet werden. Diese Rettung wird je nach den örtlichen Gegebenheiten mit unterschiedlichen technischen Maßnahmen durchgeführt. Bürgermeister Matthias Burth, Ortsvorsteherin Margit Zinser-Auer und Feuerwehrabteilungskommandant Anton Mai laden die Bürgerschaft von Aulendorf ein, diese Hauptübung als Zaungäste zu verfolgen. Während und nach der Übung können bei selbstgebackenen Kuchen der Kindergarteneltern die Geschehnisse beobachtet und kommentiert werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen