Tannhausener Sternsinger erzielen ihr zweitbestes Sammelergebnis

Lesedauer: 2 Min
 Die Sternsinger aus Tannhausen erzielten in diesem Jahr ihr zweitbestes Sammelergebnis.
Die Sternsinger aus Tannhausen erzielten in diesem Jahr ihr zweitbestes Sammelergebnis. (Foto: Blauhut)
hbl

Die Sternsinger Kirchengemeinde Sankt Lukas Tannhausen konnten auch in diesem Jahr wieder ein beachtliches Spendenergebnis einfahren.

Die 34 Kinder und Jugendlichen, die am Dreikönigsmorgen in acht Gruppen von ihrem neuen Pfarrer Jens Kimmerle mit einem Segensgruß ausgesandt wurden, sammelten den stolzen Betrag von 6438 Euro ein. Wobei sich diese Summe durch nachträgliche private Spenden durchaus noch erhöhen kann. Mit dieser Summe erzielten die Tannhäuser Sternsinger ihr bisher zweitbestes Sammelergebnis nach 2018, als rund 6606 Euro zusammengekommen waren. Mit den Spenden sollen unter anderem wieder die Schule in San Bartolo/Caprican/Guatemala, die von dem ehemaligen Tannhausener Pfarrer Peter Mettenleiter aufgebaut wurde, mit rund 2000 Euro unterstützt werden. Das Geld wird hier ganz gezielt für die Stipendiaten verwendet. Der Kirchengemeinderat Sankt Lukas Tannhausen berät in Kürze darüber, welche weiteren Projekte über das Kindermissionswerk unterstützt werden können. Foto: Horst Blauhut

Mehr zum Thema

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen