Vierter Kinderwagen in Folge: Unbekannter versucht Feuer zu legen

Lesedauer: 2 Min
 Bereits der dritte Kinderwagen in Folge. Die Kriminalpolizei ermittelt.
Bereits der vierte Kinderwagen in Folge. Die Kriminalpolizei ermittelt. (Foto: dpa)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Ein unbekannter Täter hat am Freitagmorgen erneut versucht einen Kinderwagen in Brand zu setzen. Das berichtet die Polizei. Das Feuer ging von selbst aus. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. Es ist bereits der vierte Brand eines Kinderwagens innerhalb kurzer Zeitabstände. 

Eine Anwohnerin eines Mehrfamilienhauses am Berliner Platz in Crailsheim hatte gegen 6 Uhr den Schlag einer Kellertüre gehört und wenige Minuten später die Polizei informiert. Die Beamten stellt fest, dass ein Unbekannter einen Kinderwagen vom Flur im Erdgeschoss in den Keller gebracht und ihn angezündet hatte.

Am Kinderwagen wurde ein frisches Brandloch festgestellt. Zeugen, die am frühen Freitagmorgen am Berliner Platz eine verdächtige Person gesehen haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0791 / 400 0 bei der Kriminalpolizei in Schwäbisch Hall zu melden.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen