Schweinetransporter fängt Feuer

Lesedauer: 2 Min

 Schweinetransporter fängt Feuer.
Schweinetransporter fängt Feuer. (Foto: Christian Flemming)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Ein 31-Jähriger ist am Donnerstag gegen 19.45 Uhr mit seinem Lastwagen mit Anhänger auf der A6 in Richtung Nürnberg gefahren. Kurz nach der Anschlussstelle Crailsheim/Satteldorf fing der Anhänger, in dem sich 50 Schweine befanden, aufgrund eines geplatzten Reifens Feuer. Dieses war über die Achse mit den Zwillingsreifen hinten rechts auf den Anhänger übergegriffen.

Der Brand konnte von der Feuerwehr Crailsheim, die mit 26 Mann und fünf Fahrzeugen vor Ort war, schnell gelöscht werden, so dass keines der 50 transportierten Schweine verletzt wurde. Die Tiere wurden auf einen Ersatztransporter umgeladen. Zur Begutachtung war ebenfalls ein Vertreter des Veterinäramtes anwesend. Die A6 in Fahrtrichtung Nürnberg wurde für die Bergungsarbeiten voll gesperrt.

Der Fahrer des Tiertransporters zog sich beim Versuch, den Brand selbst zu löschen, eine leichte Rauchgasvergiftung zu und wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Vorläufig wird der entstandene Sachschaden mit 40 000 Euro beziffert.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen