Popcorn löst Feueralarm aus

Lesedauer: 1 Min
 In Stimpfach endete die Popcornzubereitung durch einen 13-Jährigen mit einem Feuerwehreinsatz.
In Stimpfach endete die Popcornzubereitung durch einen 13-Jährigen mit einem Feuerwehreinsatz. (Foto: Oliver Berg)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Ein 13-Jähriger hat am Dienstagabend gegen 21 Uhr in der Stimpfacher Ortstraße einen Einsatz der Feuerwehr ausgelöst. Der Junge wollte Popcorn zubereiten, was ihm misslang. Das für die Zubereitung benötigte Öl erhitzte sich so stark, dass es sich entzündete und den im Haus befindlichen Rauchmelder auslöste. Die Feuerwehr Stimpfach rückte mit drei Fahrzeugen und 24 Mann aus. Zu einem Sachschaden kam es bei dem Vorfall nicht.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen