Farbschmierereien aufgesprüht

In Stimpfach haben Unbekannte Schmierereien aufgesprüht.
In Stimpfach haben Unbekannte Schmierereien aufgesprüht. (Foto: Franziska Kraufmann / dpa)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Unbekannte haben ein Wehr zwischen Jagst und Mühlkanal verunstaltet.

Slldmehlklol Omalo ook moklll Elhmelo dhok eshdmelo Dgoolms, 6., ook Dgoolms, 13. Dlellahll, ma Slel eshdmelo kll Kmsdl ook kla Aüeihmomi mobsldelüel sglklo. Eokla solklo alellll Simdbimdmelo elldmeimslo. Ehoslhdl mob khl Slloldmmell llhhllll kll Egihelhegdllo Bhmellomo oolll Llilbgo 07962 / 379.

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

Impftermin-Ampel: Jetzt mit neuen Termininfos für neue Altersklassen

Mehr holprig als reibungslos läuft seit einigen Wochen die Corona-Impfkampagne in ganz Deutschland. Vornehmlich alte oder pflegebedürftige Menschen werden in den meisten Bundesländern zuerst geimpft.

Doch selbst wer zur aktuellen Zielgruppe gehört, hat es gerade schwer, einen Termin zu bekommen. Regionale Impfzentren haben - wenn überhaupt - nur wenige freie Termine, die schnell vergeben sind. Daneben fällt es schwer zu verstehen, welche Alternativen zum Impfzentrum vor Ort es noch gibt.

Schnelltests bei Aldi

Corona-Newsblog: Selbsttests ab heute im Handel erhältlich

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 12.800 (322.232 Gesamt - ca. 301.200 Genesene - 8.251 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 8.251 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 57,3 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 120.800 (2.492.

In einem Mehrfamilienhaus in Ellwangen ist am Samstag ein Brand ausgebrochen.

Brand in Mehrfamilienhaus ausgebrochen

Am Samstagvormittag ist in Ellwangen ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Breslauer Straße 22 ausgebrochen. Gegen 10.35 Uhr ging die Meldung bei der Polizei ein, um kurz vor 11 Uhr war der Brand bereits unter Kontrolle. Verletzt wurde Stand 11 Uhr niemand, die betreffende Wohnung ist laut Polizei unbewohnbar. Polizei und Feuerwehr waren vor Ort.

Mehr Themen