Fahrbahn abgesackt: B290 bei Crailsheim wird gesperrt

 Während der Bauzeit ist die Fahrspur der B290 von Wallhausen/A6 kommend nach Crailsheim voll gesperrt.
Während der Bauzeit ist die Fahrspur der B290 von Wallhausen/A6 kommend nach Crailsheim voll gesperrt. (Foto: Armin Weigel/dpa)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Die Fahrbahn ist im Kreuzungsbereich der Bundesstraße 290 und der Nord-West-Umgehung bei Crailsheim ist abgesackt. Der Breich soll am kommenden Wochenende repariert werden, was jedoch stadteinwärts nur unter Vollsperrung möglich ist. Darüber hat die Stadt Crailsheim in einer kurzen Pressemitteilung informiert.

Um die Einschränkungen für die Verkehrsteilnehmer so gering wie möglich zu halten, starten die Arbeiten am Freitag erst um 19 Uhr und enden am Sonntag gegen 16 Uhr. Der Berufsverkehr kann somit ungehindert rollen. Die Bauarbeiter werden auch in der Nacht durcharbeiten, damit der Verkehr schnellstmöglich wieder fließen kann.

Während der Bauzeit ist die Fahrspur von Wallhausen/A6 kommend nach Crailsheim voll gesperrt. Der Verkehr wird über die Nord-West-Umgehung umgeleitet. Autofahrer, die von Roßfeld kommend in Richtung Wallhausen/A6 möchten, müssen durch die Innenstadt fahren. Ein Rechtsabbiegen von der Nord-West-Umgehung nach Crailsheim bleibt möglich. Das Befahren der B290 aus der Crailsheimer Innenstadt nach Wallhausen/A6 ist durchgehend möglich.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen