Brandstifter setzt erneut Kinderwagen in Brand

Lesedauer: 2 Min
 Ein Unbekannter hat in Crailsheim erneut Kinderwagen in einem Keller angezündet. Die Polizei bittet um Hinweise.
Ein Unbekannter hat in Crailsheim erneut Kinderwagen in einem Keller angezündet. Die Polizei bittet um Hinweise. (Foto: dpa)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Die Crailsheimer Feuerwehr ist am Dienstagmorgen erneut wegen einem Kinderwagenbrand alarmiert worden. Bereits vergangene Woche haben Unbekannte einen Kinderwagen angezündet.

In der Friedrich-Ebert-Straße drang ein bislang unbekannter Brandstifter, vermutlich über eine offenstehende Haupteingangstür, in ein Mehrfamilienhaus ein. Dort begab er sich ins Untergeschoss, wo er unter einer Treppe zwei Kinderwägen vorfand. Diese schob der Unbekannte in den Bereich der Kellerräume und setzte beide in Brand.

Ein Hausmitbewohner bemerkte zeitnah den Brand, begab sich in den Keller und löschte die Kinderwägen mit einem Eimer Wasser ab. Anschließend informierte er die Feuerwehr, die mit sieben Fahrzeugen und 42 Einsatzkräften vor Ort war. Das Feuer griff nicht auf die Kellerverschläge über.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge nimmt die Kripo Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 entgegen.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen