Dreijähriger leblos aus der Rems gezogen - Kindergarten bleibt geöffnet

Videodauer: 01:44
Dreijähriger vermutlich in der Rems ertrunken - Kindergarten bleibt geöffnet
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Dreijähriger vermutlich in der Rems ertrunken - Kindergarten bleibt geöffnet (Foto: ViMP / ViMP Import)
Regio TV

Nach der rechtsmedizinischen Untersuchung des Jungen aus Schwäbisch Gmünd gehen die Behörden nicht davon aus, dass er ertrunken ist.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Nach der rechtsmedizinischen Untersuchung des Jungen aus Schwäbisch Gmünd gehen die Behörden nicht davon aus, dass er ertrunken ist. Kindergärten werden in Zukunft keine Ausflüge mehr zu dem Spielplatz am Ufer der Rems machen.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.