Ein 85-jähriger Mann war in Schwäbisch Gmünd als vermisst gemeldet worden. Nun hat die Kripo ihn bei Bekannten aufgespürt.
Ein 85-jähriger Mann war in Schwäbisch Gmünd als vermisst gemeldet worden. Nun hat die Kripo ihn bei Bekannten aufgespürt. (Foto: Patrick Seeger)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Ein seit 3. Juli vermisster 85-Jähriger ist gefunden. Die Kripo hat den Senior im Rahmen ihrer Ermittlungen im Bereich Heilbronn bei Bekannten gefunden. Der Mann ist wohlauf. Die Personenfahndung könne damit aufgehoben werden, so die Polizei.

Der Mann war am 3. Juli zuletzt gesehen worden, und es wurde vermutet, dass er seine Wohnung zwischen dem 5. und 8. Juli verlassen hatte. Seither fehlte jede Spur von ihm.

Die Polizei hat in der jüngsten Pressemeldung auch das Alter des Mannes korrigiert. In der Fahndungsmeldung war die Rede von einem 86-jährigen Mann.

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade