Vandalismus in Schwäbisch Gmünd.
Vandalismus in Schwäbisch Gmünd. (Foto: dpa)
Aalener Nachrichten

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 02:15 Uhr, stellte eine Polizeistreife an der Fußgängerbrücke Kroatensteg beim Sparkassenplatz/Katharinenstraße in Schwäbisch Gmünd zwei beschädigte Verkehrszeichen fest. Eines war aus der Grünfläche herausgerissen worden, das andere wurde umgeknickt und am Sockel abgebrochen. Noch während die Streife vor Ort war, vernahm sie aus einiger Entfernung einen lauten Schlag. Drei junge Männer im Alter zwischen 19 und 20 Jahren waren gerade dabei, die Gartendekoration am Gehörlosenzentrum Sankt Vinzenz aus dem Boden zu reißen und auf den Fußweg zu werfen. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf 1000 Euro. Die jungen Männer müssen nun mit einer Strafanzeige wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung rechnen.

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen