Unbekannter überschlägt sich mit Auto und verschwindet

Lesedauer: 2 Min
 Ein Unbekannter kam von der Straße ab. Das Auto überschlug sich. Die unbekannte Person wird wegen möglicher Verletzungen von de
Ein Unbekannter kam von der Straße ab. Das Auto überschlug sich. Die unbekannte Person wird wegen möglicher Verletzungen von der Polizei gesucht. (Foto: dpa)
Aalener Nachrichten

Ein unbekannter Autofahrer hat sich am Samstagmorgen auf der B29 bei Lorch mit seinem Fahrzeug überschlagen. Von dem Fahrer fehlt bislang jede Spur, weshalb die Polizei mit einem Hubschrauber und Personenspürhunden nach ihm sucht. Die Polizei schließt nicht aus, dass die Person erheblich verletzt sein könnte.

Ein bislang unbekannter Autofahrer befuhr am frühen Samstag, gegen 3.19 Uhr, die B29 in Richtung Stuttgart. In einer leichten Linkskurve, kurz vor der Schlussstelle Lorch, kam dieser vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Neben der Fahrbahn fuhr er zunächst entlang einer Böschung und durchbrach anschließend einen Wildzaun. Das Fahrzeug überschlug sich und kam in einem Feld zum Stillstand. Der unbekannte Fahrer stieg aus seinem Auto aus und entfernt sich in unbekannte Richtung von der Unfallstelle.

Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich der Unbekannte beim dem Unfall erheblich verletzt hatte, wurde eine Fahndung nach ihm eingeleitet. Die Suche, bei der auch ein Polizeihubschrauber und ein Personenspürhund eingesetzt wurden, führte bislang nicht zum Auffinden des Autofahrers. Der Schaden an dem Pkw wird auf 30 000 Euro geschätzt.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen