Unser Bild zeigt die erfolgreichen Fleischer-Azubius zusammen mit Vertretern der gewerblichen Schule Schwäbisch Gmünd: von link
Unser Bild zeigt die erfolgreichen Fleischer-Azubius zusammen mit Vertretern der gewerblichen Schule Schwäbisch Gmünd: von links Reinhard Krauss, Franz Wohlfrom, Yannick Wolff, Nezir Krasnipi, Technischer Lehrer Suitbert Gegier, Schulleiterin Sabine Fath, Noah Böhm, Daki Saito und Jakob Köpf. (Foto: Gewerbliche Schule Schwäbisch Gmünd)
Aalener Nachrichten

Das hohe Niveau der Ausbildung im Fleischerhandwerk sowohl seitens der Ausbildungsbetriebe auf der Ostalb als auch seitens der Berufsschule in Schwäbisch Gmünd hat sich bei der DLG-Prüfung für Wurst und Fleischwaren gezeigt. Die Schülerteams erzielten für alle eingesandten Produkte eine Goldmedaille.

Sie wird abgebissen, aufs Brot gelegt oder geschmiert – die Deutschen lieben Wurst und Schinken zu jeder Tageszeit und sind mit über 30 Kilogramm pro Kopf und Jahr die Weltmeister im Verzehr. Nirgendwo sonst auf der Welt gibt es eine Vielfalt wie hierzulande, wo es über 1500 Wurstsorten gibt.

Die Zertifizierungsstelle der DLG (Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft) bewertet jährlich die Produktqualität von über 5000 deutschen und internationalen Wurst- und Schinkensorten. Die DLG-Experten untersuchen die Wurstspezialitäten nach definierten wissenschaftlichen Prüfkriterien. Aussehen, Zusammensetzung, Konsistenz, Geruch und Geschmack stehen dabei im Mittelpunkt.

Auch die Fleischer-Azubis im zweiten Ausbildungsjahr an der Gewerblichen Schule Schwäbisch Gmünd stellten sich dieser gigantischen Herausforderung und schickten verschiedene Produkte ein. Mittlerweile ist es schon Tradition, dass Fleischerklassen auf diesem hohen Niveau ihr Können unter Beweis stellen. Die Wurstsorten stellten die Schüler innerhalb des Unterrichts in Teamarbeit her. Dabei lagen Planung, Rezepturbeschaffung und die Herstellung der eingesandten Produkte voll in den Händen der Schüler.

Folgende Produkte sind im Projektunterricht entstanden und wurden von der DLG kritisch geprüft: Lyoner, Schinkenwurst, Bauernsülze und Lachsschinken.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen