Nackter Mann verletzt drei Polizisten bei Festnahme

Lesedauer: 2 Min
Aalener Nachrichten

Ein ungewöhnlicher Notruf ist bei der Polizei am Samstagnachmittag eingegangen. Durch die Felder bei Göggingen renne ein nackter Mann, hieß es da. Bei seiner schlussendlichen Festnahme wehrte sich der 21-Jährige so sehr, dass er drei Beamte verletzte.

Die Polizeistreifen fanden den Mann auf einem Sofa sitzend in der Kleemeisterei, wohin sich der 21-Jährige zuvor geflücht hatte. Wie die Polizei weiter schreibt, seien bei einem Streit zuvor bereits die Eltern verletzt worden.

Auf Ansprache der Beamten reagierte der Mann nicht, bei der anschließenden Festnahme hingegen leistete er erheblichen Widerstand.

Von den vier Polizisten wurden drei verletzt. Schlussendlich brachten sie den aufgebrachten 21-Jährigen zu Boden und konnten ihn fixieren. Auch er wurde bei der Auseinandersetzung leicht verletzt und zur weiteren Versorgung anschließend ins Krankenhaus gebracht.

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen