Dieses Missgeschick hatte es in sich: Ein 39-Jähriger ist am Mittwoch mit seinem Laster zum Abladen in den Hof eines Restaurant
Dieses Missgeschick hatte es in sich: Ein 39-Jähriger ist am Mittwoch mit seinem Laster zum Abladen in den Hof eines Restaurants in der Adlerstraße gefahren. (Foto: Patrick Pleul)
Aalener Nachrichten

Dieses Missgeschick hatte es in sich: Ein 39-Jähriger ist am Mittwoch mit seinem Laster zum Abladen in den Hof eines Restaurants in der Adlerstraße gefahren. Um in dem beengten Raum besser agieren zu können, löste er die Bremse.

Das automatikgetriebene Fahrzeug fuhr dabei etwas nach vorne, wobei es gegen ein Baugerüst und die Fassaden zweier Gebäude stieß. Der Schaden am Laster sowie des Gerüsts wird auf jeweils 20 000 Euro beziffert, der an den Fassaden auf jeweils 7000 Euro. Das beschädigte Gerüst musste in der Folge sicherheitshalber abgebaut werden, weswegen die Adlerstraße bis etwa 20 Uhr gesperrt werden musste.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen