Die Polizei konnte vier Ladendiebe festnehmen.
Wer hat einen schwarzen BMW gesehen, der schuld an einem Unfall am Donnerstag ist? (Foto: Archiv- Patrick Seeger / dpa)
Aalener Nachrichten

Die Polizei hat am Donnerstag vier Männer vorläufig festgenommen, die im Verdacht stehen, in abwechselnder Besetzung Ladendiebstähle begangen zu haben. Zwei Männer wurden am Freitag dem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ.

Am Donnerstag wurde kurz nach 18 Uhr in einem Elektromarkt im Mühlweg ein 29-Jähriger beim Diebstahl eines elektrischen Rasierers von einem Angestellten ertappt und festgehalten. Die alarmierten Beamten stellten vor dem Markt ein Auto mit drei Mittätern fest, die auf den 29-Jährigen warteten. Alle vier Männer wurden vorläufig festgenommen. Ihnen konnten zwei weitere Diebstähle zugeordnet werden.

Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um vier Männer im Alter von 29 bis 32 Jahren. Gegen einen 32-Jährigen und einen 29-Jährigen wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ellwangen Haftbefehl erlassen. Die anderen Tatverdächtigen, ein weiterer 29-Jähriger und ein 30-Jähriger, wurden wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen dauern an.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen