Fahrzeuge frontal zusammengeprallt

Lesedauer: 2 Min
 Zwei Fahrzeuge sind in Böbingen frontal zusammen geprallt.
Zwei Fahrzeuge sind in Böbingen frontal zusammen geprallt. (Foto: Eduard Kessler)
Aalener Nachrichten

Bei einem Frontalzusammenstoß haben am Donnerstag ein Fahrer schwere und ein weiterer Fahrer leichte Verletzungen erlitten. Ein Fahrer eines Audi A3 war um 13.05 Uhr aus dem Industriegebiet kommend nach links auf die Landesstraße 1162 (Heubacher Straße) in Richtung Böbingen abgebogen und hierbei mit einem Audi Q3 zusammengestoßen, dessen Fahrer von Böbingen kommend in Richtung Heubach unterwegs war.

Der Fahrer des A3 wurde bei dem Unfall schwer verletzt und in sein Fahrzeug eingeklemmt. Er musste von der Feuerwehr befreit und anschließend vom Rettungsdienst und Notarzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Q3-Fahrer hatte leichte Verletzungen erlitten und wurde ebenfalls in ein Krankenhaus eingeliefert.

An den Fahrzeugen war ein Sachschaden von circa 55 000 Euro entstanden. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen